ansprechbar auf dem Soerser Sonntag

Erstellt am 30.07.2019

Auch in diesem Jahr war ansprechbar wieder mit mehreren Ansprechpartnerinnen und -partnern auf dem Soerser Sonntag, dem Familientag des Aachener Reitturniers CHIO, vertreten.

Das Wetter war diesmal "gnädig" gestimmt. Es war recht mild, die Sonne kam hier und da durch, aber es war auch wieder immer mal bewölkt, sodass die Beteiligten in diesem Jahr nicht so ins Schwitzen kamen wie im letzten Hitzesommer.
Mehrere Besucher nutzten die Gelegenheit zu einem mehr oder weniger intensiven Gespräch über bedrückende persönliche Erlebnisse, gesellschaftliche Fragen und Problematiken oder Situation der Kirche. Andere warfen einen interessierten Blick auf das Roll-Up von ansprechbar mit den leuchtenden Farben.
Einige fragten auch nach der Ausrichtung von ansprechbar: "Was verkaufen Sie denn?" Die Reaktionen waren oft überrascht, dass Kirche sich unaufdringlich als Ansprechpartnerin anbietet, mitten unter Ausstellern, denen am Verkauf von Produkten gelegen ist.

Auf der Bühne des Medienhauses der Aachener Zeitungen waren Josef Gerets und Hans-Georg Schornstein als Interviewpartner eingeladen. Hier konnten beide über die Weiterentwicklung von ansprechbar mit dem Aufbau eines Teams berichten und das Angebot erneut in der Öffentlichkeit gut platzieren.

2019 07 30 soersersonntag