In der Zeit vom 10.7. – 5.8. fallen die Sprechzeiten aus.

Unser Angebot

Zeit, Raum, Themen, die Sie bewegen.

Einzelgespräche

Sie möchten gerne allein oder zu zweit ein vertrauliches Gespräch führen?
Dann sind Sie bei ansprechBar an einer guten Adresse. AnsprechBar bietet ein zeitnahes Gespräch an. Das kann ein seelsorgliches Gespräch sein, aber auch sonstige Sinn- und Glaubensfragen umfassen.

AnsprechBar beim Soerser Sonntag

Soerser Sonntag

Wie in den vergangenen Jahren bin ich auch diesmal mit einem Stand der ansprechBar beim Soerser Sonntag vertreten.

Der Soerser Sonntag ist der traditionelle Familientag zu Beginn des CHIO und findet in diesem Jahr am Sonntag, 15.7.2018, statt. Ab 13.00 Uhr stehe ich mit weiteren Personen als Gesprächspartner zur Verfügung.

ansprechBar im Cafe Extrablatt

Cafe Extrablatt

Montags von 17.30 – 19.00 Uhr und Dienstags von 12.30 – 14.30 Uhr besteht im Cafe Extrablatt am Markt (Markt 45 – 47) regelmäßig die Möglichkeit zu einem offenen Gespräch über „Gott und die Welt“. In lockerer Atmosphäre können Sie über das, was Sie bewegt mit mir sprechen.

You’ll never walk alone – ansprechBar am Ball

Tivoli

Auch in der kommenden Saison 2018/2019 gibt es vor den Heimspielen der Alemannia im Klömpchensklub das Angebot "You`ll never walk alone - ansprechBar am Ball".
Hier können Fans mit mir ins Gespräch "über Gott und die Welt" und natürlich über Fußball kommen, einen ersten Kontakt knüpfen oder einen Termin für ein weiterführendes Gespräch vereinbaren.

Sobald die ersten Heimspiele terminiert sind, werden die Zeiten auf der Homepage bekannt gegeben.

Gesprächsangebote für Gruppen, Schulklassen, Familien, Einrichtungen

Bei Ihnen zu Hause, dem Klassenraum, in der ansprechBar oder an einem anderen Ort.

Im Gespräch mit mehreren Personen kommen Sie auf kirchliche und religiöse Themen zu sprechen? Ich bin gerne bereit, solche Fragen weiter mit Ihnen zu erörtern.

Das gilt z.B. für Familien bzw. Familienkreise: Die Erziehung der Kinder, aber auch die Erfahrungen mit verschiedenen Generationen werfen Sinn- und Glaubensfragen auf. In vielen Einrichtungen im Jugend-, Kranken-, oder Seniorenbereich steht die Sinnfrage in unterschiedlichen Schattierungen im Raum.
Besonders bei Jugendlichen kommt die Frage "Gott ja, Kirche nein." immer wieder auf. Im Rahmen des Religionsunterrichts oder für Jugendgruppen stehe ich gerne als Gesprächspartner zur Verfügung.